Die Kinder der Utopie Die Kinder der Utopie

Aufgrund der großen Nachfrage: Mehr Events · DVD im Handel · Video-on-Demand

Haben Sie den Film gesehen? Dann beantworten Sie uns bitte jetzt drei kurze Fragen:

Zur Mini-Umfrage

Trier: DIE KINDER DER UTOPIE – Film & Gespräch

Bundesweiter Aktionsabend zum Thema Inklusion am 15. Mai 2019.

Trier: DIE KINDER DER UTOPIE – Film & Gespräch

Patenschaft: Die Patenschaft ist eine Kooperation des Arbeitsfeldes Inklusion im Bistum Trier mit dem Verein Kinderlachen Eifel e.V.
Pia Tholl und Judith Schwickerath arbeiten im Arbeitsfeld Inklusion als Theologinnen und Seelsorgerinnen. Sie begleiten Menschen seelsorglich, fördern Kontakte unterschiedlicher Menschen und tragen zu gelingenden Beziehungen bei, beraten und begleiten Institutionen bei der Entwicklung inklusiver Konzepte und initiieren Projekte. Zudem arbeiten sie in Netzwerken mit und setzen uns politisch für inklusive Rahmenbedingungen ein. Mehr Infos hier.
Kinderlachen Eifel e.V. ist in der Kooperation durch Johanna Müller vertreten. Es ist ein gemeinnütziger als anerkannter freier Träger der Jugendhilfe tätiger Verein und organisiert inklusive Kinderfreizeiten. Alle Kinder und Jugendliche, ob mit Migrationshintergrund oder ohne, mit Beeinträchtigungen oder ohne, aus Familien mit viel oder wenig Geld – alle sollen gleichwertig teilnehmen können. Mehr Infos hier.Die Gesprächsrunde wird von Herrn Neubert (Trierischer Volksfreund) moderiert. An der Runde nehmen teil:

  • Herr Ruschel, Schulleiter der Ausonius-Grundschule Trier
  • eine ehemalige Schülerin
  • Theresa Heinz, eine blinde junge Frau, die eine inklusive Schullaufbahn hatte
  • Johanna Müller (Verein Kinderlachen Eifel)

 

 

Angaben zur Barrierefreiheit: Der Kinosaal ist barrierefrei über einen Lift zugänglich und bietet zwei Rollifahrern Platz.
Der Eingang ist ebenerdig. Barrierefreie Toiletten sind vorhanden.
Besucher können die Apps Greta und Starks als Unterstützung nutzen. 
Die Gesprächsrunde wird durch einen Gebärdendolmetscher begleitet und übersetzt.

Benötigen Sie Assistenz oder einen Rollstuhlplatz oder Gebärdensprache für die Gesprächsrunde? Unterstützungsbedarf in Sachen Barrierefreiheit bitte frühzeitig bei der Kontaktperson anmelden. Der Film selbst ist barrierefrei ausgestattet.


Für diese Veranstaltung sind jetzt Karten verfügbar. Falls Sie zuvor schon auf dieser Website unverbindlich reserviert hatten, beachten Sie bitte, dass die Interessensbekundungen hier dazu dienten, die Nachfrage zu beweisen und Sie über den Vorverkaufsstart zu informieren. Um sich nun die Karten tatsächlich zu sichern, sollten Sie diese baldmöglichst beim Kino online kaufen bzw. dort vor Ort noch einmal verbindlich reservieren, um Enttäuschungen zu vermeiden.

Sind Sie dabei? Das wäre super!

WANN
15.05.2019 um 19:00 Uhr
WO
Broadway
Paulinstraße 18
54292 Trier
Google-Karte und Anfahrtsbeschreibung
KONTAKT
Broadway Filmtheater · 0651 - 14 11 22
KARTEN
€7,00 EUR
Jetzt Karten kaufen
147 Interessensbekundungen
Anne Adam Johanna Müller Martina Raimann Maja Hehlen Anke Stephan Sabrina Müller Theresa Heinz Sabine Handy Anja Hain Beate Birkenhain Christine Hellbach Monika Neumann Monika Berger Alexandra Bidinger Marina Kettern Annegret Bepler Christina Pletsch Heike Unterrainer Bianca Wilbert Alexander Endrikat Jutta Scheiderbauer Beatrix Groß Françoise Frideres-Simon Kathrin Thiel-Weber Jenny Da fonseca judith schwickerath Verena Biehl Martina Bretz Henri Christ-Neumann

31 Reaktionen