Die Kinder der Utopie Die Kinder der Utopie

Aufgrund der großen Nachfrage: Mehr Events · DVD im Handel · Video-on-Demand

Haben Sie den Film gesehen? Dann beantworten Sie uns bitte jetzt drei kurze Fragen:

Zur Mini-Umfrage

Regensburg: DIE KINDER DER UTOPIE – Film & Gespräch

Bundesweiter Aktionsabend zum Thema Inklusion am 15. Mai 2019.

Regensburg: DIE KINDER DER UTOPIE – Film & Gespräch

Patenschaft: Die Fachakademie für Heilpädagogik in Regensburg übernimmt die Patenschaft. Seit 1972 hat sich die Fachakademie zur Aufgabe gemacht, Menschen mit Behinderung und ihr Umfeld zu begleiten, zu fördern, das Beste am Menschen sichtbar zu machen, um Teilhabe an Bildung, Kultur und Gesellschaft zu ermöglichen. Dies ist der Motor, um Inklusion, auch im schulischen Sektor, voranzutreiben. Als wertgeleitete Handlungswissenschaft versteht sich Heilpädagogik (heil=ganz) als gleichberechtigter Partner in der Gestaltung einer inklusiven Gesellschaft, in der jeder Mensch nach seinen Fähigkeiten und Ressourcen gemäß bedingungslos angenommen wird. Seit 2003 arbeiten Heilpädagog*innen im Regelschulbereich, um Exklusion zu verhindern, und ein humanistisch orientiertes Team mit Lehrer*innen, Sozialpädagogen und Psychologen zum Wohle aller Schüler und Schülerinnen mitzugestalten.
Wir freuen uns, zur anschließenden Diskussion Margit Wild MdL, Ausschuss für Bildung und Kultus, Abteilungsleiter der KJF Bertin Abbenhues, Frau Annette Purschke (Mutter), Vertreter des Büros für Inklusion der Stadt Regensburg und andere begrüßen zu dürfen. Teilnehmen werden u.a. Mitarbeiter*innen des Lehrstuhls für Grundschulpädagogik, Zusatzstudium Inklusion mit Studierenden, Studierende der Fachakademie für Heilpädagogik und andere. 


Angaben zur Barrierefreiheit: Zugang für Rollstuhlfahrer ist möglich, Behindertentoiletten sind nicht verfügbar.
Ein Induktionsgerät könnte auf Anfrage besorgt werden.

Benötigen Sie Assistenz oder einen Rollstuhlplatz oder Gebärdensprache für die Gesprächsrunde? Unterstützungsbedarf in Sachen Barrierefreiheit bitte frühzeitig bei der Kontaktperson anmelden. Der Film selbst ist barrierefrei ausgestattet.


Für diese Veranstaltung sind jetzt Karten verfügbar. Falls Sie zuvor schon auf dieser Website unverbindlich reserviert hatten, beachten Sie bitte, dass die Interessensbekundungen hier dazu dienten, die Nachfrage zu beweisen und Sie über den Vorverkaufsstart zu informieren. Um sich nun die Karten tatsächlich zu sichern, sollten Sie diese baldmöglichst beim Kino online kaufen bzw. dort vor Ort noch einmal verbindlich reservieren, um Enttäuschungen zu vermeiden.

Sind Sie dabei? Das wäre super!

WANN
19.05.2019 um 16:00 Uhr
WO
Ostentor Kino
Adolf-Schmetzer-Straße 5
93055 Regensburg
Google-Karte und Anfahrtsbeschreibung
KONTAKT
Petra Werner, Fachakademie für Heilpädagogik · · 0941/280 66-0
KARTEN
€7,00 EUR
Jetzt Karten kaufen
122 Interessensbekundungen
Sabine Sroka Conny Grassl Regina Dounas Anna Goldberg Thomas und Katrin Kessel Sabine von Schelling Anna-Maria Schirmer Michaela Hönick Heike Huber Michaela Herrmann Christa Jäger Anuschka Wiegand Andrea Engelhardt Angela Famulla

17 Reaktionen