Die Kinder der Utopie Die Kinder der Utopie

Patenschaft gesucht

Patenschaft gesucht

Für diese Kino-Veranstaltungen suchen wir noch Freiwillige, die eine "Patenschaft" übernehmen, Publikum gewinnen oder an einer Gesprächsrunde zum Erfahrungsaustausch teilnehmen möchten.

Aschaffenburg (3), Bad Füssing, Bad Kreuznach (5), Bad Nauheim, Baden-Baden (6), Bayreuth (21), Bochum (111), Bottrop, Chemnitz (44), Cottbus (19), Dülmen (4), Erding (1), Esslingen (11), Frankenthal (2), Friedrichshafen (2), Fürth (1), Gelsenkirchen (16), Germering, Giessen (1), Göttingen (57), Gröbenzell (2), Grünstadt (69), Hagen, Hamm (17), Heilbronn (26), Herne (7), Iserlohn, Jameln, Kaiserslautern (73), Köln (Altstadt-Süd) (5), Konstanz (10), Krefeld (15), Leverkusen (27), Lich, Lippstadt (7), Ludwigshafen (18), Lübeck (81), Moers (6), Neufahrn bei Freising, Neumarkt in der Oberpfalz, Oberhausen (37), Papenburg (13), Passau, Pforzheim (6), Potsdam (76), Recklinghausen (11), Regensburg (62), Remscheid (6), Rosenheim (131), Rostock (126), Rudolstadt, Salzgitter, Schweinfurt (5), Schwerin (9), Siegen (35), Solingen (10), Überlingen, Wasserburg am Inn (15), Weimar (5), Weingarten (2), Wiesbaden (43), Wuppertal (61)

Die Zahlen in Klammern stehen für die jeweiligen Reservierungen.

Pat*innen organisieren in den Kinos im Anschluss an den Film Gesprächsrunden. Dabei sind wir durchgehend an Ihrer Seite und stellen jede Menge hilfreicher Materialien bereit, von der Präsentation des Events bis zum Diskussionsleitfaden. Den Pat*innen entstehen keine Kosten.

Die drei wichtigsten Aufgaben von Pat*innen:

  1. Sie bringen Leute aus Ihrem Bekannten- und Kollegenkreis dazu, zum Aktionsabend zu kommen.
  2. Sie schicken unsere Pressematerialien an lokale Medien, damit noch mehr Leute kommen.
  3. Sie organisieren eine Gesprächsrunde nach dem Film, in der die Umsetzung von Inklusion vor Ort diskutiert wird.

Um die Buchung von Kinos kümmern wir uns!