Die Kinder der Utopie Die Kinder der Utopie

Natalie

Natalie ging zusammen mit ihren Mitschüler*innen auf die Sophie-Scholl-Oberschule und wechselte zur 10. Klasse auf die berufsvorbereitende Loschmidt-Schule.

Sie machte ein Praktikum in einer Schulküche und hatte danach eine Anstellung in der Küche der Kantine des Rathauses Schöneberg. Über die Wirtschaftsakademie Berlin konnte sie eine Ausbildung in der Küche der Rudolf-Steiner-Schule in Berlin-Dahlem absolvieren.

Die Fläming-Schule war die allerschönste Zeit in meinem Leben. Es hat mir großen Spaß gemacht, dort zu lernen, und ich hatte viele viele gute Freunde.
Und ich erinnere mich oft an meine liebe Freundin Lena, die leider schon tot ist.