Die Kinder der Utopie Die Kinder der Utopie

Aufgrund der großen Nachfrage: Mehr Events · DVD im Handel · Video-on-Demand

Haben Sie den Film gesehen? Dann beantworten Sie uns bitte jetzt drei kurze Fragen:
Zur Mini-Umfrage

Köln: DIE KINDER DER UTOPIE – Film & Gespräch

Filmvorführung am 09. Oktober 2019.

Köln: DIE KINDER DER UTOPIE – Film & Gespräch

Der mittendrin e.V. zeigt im Bürgerzentrum Ehrenfeld den Film DIE KINDER DER UTOPIE. Anschließend möchten wir mit den Zuschauer*innen ins Gespräch kommen, und die Mitarbeiter*innen unserer EUTB-Beratungsstelle beantworten alle Fragen rund um Inklusion und Schule in Köln.


Hinweis zur Barrierefreiheit: Der Film wird mit Untertiteln gezeigt. Die Audiodeskription ist über die App Greta & Starks abrufbar. Das Gespräch nach dem Film wird von Gebärdersprachdolmetscher*innen übersetzt. Der Saal im Bürgerzentrum Ehrenfeld ist mit einer Induktionsschleife ausgestattet. Die Räume sind barrierefrei zugänglich, es gibt eine barrierefreie Toilette.

Benötigen Sie Assistenz oder einen Rollstuhlplatz oder Gebärdensprache für die Gesprächsrunde? Unterstützungsbedarf in Sachen Barrierefreiheit bitte frühzeitig bei der Kontaktperson anmelden. Der Film selbst ist barrierefrei ausgestattet.


Sind Sie dabei? Das wäre super!

WANN
09.10.2019 um 19:00 Uhr
WO
Bürgerzentrum Ehrenfeld e.V.
Venloer Straße 429
50825 Köln
Google-Karte und Anfahrtsbeschreibung
KONTAKT
Tina Sander ·

Wollen Sie den Film in Köln sehen?

Ich erkläre mich in jedem Fall damit einverstanden, dass der mittendrin e.V. meine Reservierung mit Namen, Email-Adresse oder Telefonnummer an den lokalen Veranstalter weitergibt. Dies dient ausschließlich zur Kontaktaufnahme im Zusammenhang mit dieser Veranstaltung.

Patenschaft gesucht

Zusätzlich zu den unverbindlichen Reservierungen benötigen wir für dieses Event in Köln auch Freiwillige, die bereit sind, eine "Patenschaft" zu übernehmen. Das geht ganz einfach:

  1. Sie bringen Leute aus Ihrem Bekannten- und Kollegenkreis dazu, zum Aktionsabend zu kommen.
  2. Sie schicken unsere Pressematerialien an lokale Medien, damit noch mehr Leute kommen.
  3. Sie organisieren eine Gesprächsrunde nach dem Film, in der die Umsetzung von Inklusion vor Ort diskutiert wird.

Dabei sind wir durchgehend an Ihrer Seite und stellen jede Menge hilfreiche Materialen bereit, von der Präsentation des Events bis zum Diskussionsleitfaden.