Die Kinder der Utopie Die Kinder der Utopie

Inklusion unter der Lupe

In zahlreichen Artikeln und Gastbeiträgen werfen wir einen neuen Blick auf Inklusion – so unvoreingenommen wie möglich.

DIE KINDER DER UTOPIE – ein Inklusions-Abenteuer

DIE KINDER DER UTOPIE – ein Inklusions-Abenteuer

20.000 Kinobesucher*innen, 160 Städte, 1.000 Freiwillige – großartige Zahlen, wenn es um einen Dokumentarfilm über Inklusion in Deutschland geht. DIE KINDER DER UTOPIE gibt es jetzt auch als Video-on-Demand und als DVD im Handel. Jetzt Lesen

Fakten: Inklusive Bildung in Deutschland

Fakten: Inklusive Bildung in Deutschland

Während unserer Arbeit am Projekt DIE KINDER DER UTOPIE gab es viele Diskussionen und Rückfragen über den aktuellen Stand der Umsetzung der Inklusion an Deutschlands Schulen. Hier sind einige Antworten auf die häufigsten Fragen. Jetzt Lesen

Um ein Problem zu lösen, müssen wir die Lösung noch nicht kennen

Um ein Problem zu lösen, müssen wir die Lösung noch nicht kennen

In der Inklusion können wir die Lösung gar nicht kennen, denn alle Kinder und ihre Bedürfnisse unterscheiden sich und sind immer wieder neu. Jetzt Lesen

Exklusion ist Mobbing

Exklusion ist Mobbing

Warum eure Argumente gegen Inklusion nicht gelten Jetzt Lesen

“Bewusst aussuchen konnte ich mir die Arbeit nicht.”

“Bewusst aussuchen konnte ich mir die Arbeit nicht.”

Britta Engwicht hat eine klassische Bildungslaufbahn in segregierenden Förderinstituten erlebt – vom Förderkindergarten bis zur Werkstatt für behinderte Menschen. Heute ist ihre ehemalige Förderschule inklusiv geworden, und sie empfindet das als eine sehr positive Entwicklung. Jetzt Lesen

Wir müssen über Diagnostik reden

Wir müssen über Diagnostik reden

Der Stempel „sonderpädagogischer Förderbedarf“ ändert für Schulkinder alles. Erschreckend ist: Für die Gutachten gibt es kaum Regeln. Jetzt Lesen

Warum meine nichtbehinderten Kinder eine inklusive Schule besuchen

Warum meine nichtbehinderten Kinder eine inklusive Schule besuchen

Meine Kinder haben sehr unterschiedliche Schulen erlebt. Nicht alle haben ihnen gut getan. Am wenigsten die Schulen, in denen es um pure Leistung ging und soziales Miteinander unwichtig war. Jetzt Lesen

“Wir haben heute etwas gegen Ungerechtigkeit unternommen”

“Wir haben heute etwas gegen Ungerechtigkeit unternommen”

Nicht selten sind Schüler*innen ihren Eltern im inklusiven Denken voraus. Sie werden aktiv für Respekt und gegen Ausgrenzung. Warum fällt es in Schulen oft so schwer, dies pädagogisch zu nutzen? Jetzt Lesen

Ich musste um jedes einzelne Wort kämpfen!

Ich musste um jedes einzelne Wort kämpfen!

Wie ist die Bildungssituation tauber Menschen in Deutschland? Mit Christine Linnartz sprachen wir über ihre Schulzeit, die Bedeutung der Gebärdensprache für Bildungschancen und Teilhabe – und wie Inklusion in der Schule für gehörlose Kinder gelingen kann. Jetzt Lesen

Klasse für Alle: Von konstruktiver Kritik im Klassenrat

Klasse für Alle: Von konstruktiver Kritik im Klassenrat

Soziale Kompetenz unter Schüler*innen spielt eine entscheidende Rolle im Miteinander und beim gemeinsamen Lernen. In unserer Reihe “Klasse für Alle” erzählt der Lehrer Hans-Werner Bick Geschichten aus seinem Lehreralltag, die zeigen, dass Inklusion unter Kindern funktioniert. Jetzt Lesen